Bunsoh

Blüten-Bunt-Insekten-Reich

In dem Mitte 2020 gestarteten 6-Jährigen Verbundprojekt sollen blütenbesuchende Insekten und ihre Lebensräume in Städten und ländlichen Kommunen sowie auf ausgewählten Flächen der Stiftung gefördert werden. Projektträger und Verbundpartner sind:

  • Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein (» SNSH) (Antragsteller)
  • Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (» DVL)
  • Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel (» IPN)

Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz (» BfN) . Die Kreise Dithmarschen, Nordfriesland und Rendsburg-Eckernförde unterstützen das Projekt finanziell. Im Kreis Dithmarschen ist das Bündnis Naturschutz e.V. Kooperationspartner bei der Umsetzung der Maßnahmen. Hier sollen in ländlichen Kommunen Offenlandlebensräume für blütenbesuchende Insekten insbesondere auf öffentlichen Flächen geschaffen werden, auf denen Insektenvielfalt von der Bevölkerung erlebt, erforscht und dokumentiert werden kann. Gemeinden und Kommunen können sich um die Teilnahme beim Bündnis bewerben, dabei sind folgende Flächenkriterien zu berücksichtigen:

  • Mindestgröße 1.000 m²
  • Gewährleistung der anschließenden Flächenpflege
  • Mindesterhaltungsdauer 5 Jahre

Ab dem 1.8.2020 startet das Projekt in Dithmarschen. Dann können Sie gerne Kontakt mit uns für eine Flächenbesichtigung aufnehmen.

Ansprechpartnerinnen:
Dr. Inken Mauscherning/Dr.Antje Miehe
Telefon: 0481-680818
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(ab 01.08.2020 Norma Kujath)

(Foto: E. Feddersen)