Natura 2000

» Natura 2000 ist ein Netz aus Schutzgebieten innerhalb der Europäischen Union, das von den einzelnen Mitgliedsstaaten errichtet wird. Sein Zweck ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume; die Flächen werden auch als Gebiete gemeinschaftlicher Bedeutung bezeichnet.

Die rechtliche Grundlage bilden die Vogelschutzrichtlinie » Richtlinie 79/409/EWG und die Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie » (Richtlinie 92/43/EWG).

Mehr Informationen zu Natura 2000 unter:

» Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MELUR)
» Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
» Bundesamt für Naturschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles & Quicklinks

Laufende Projekte

Die Saison im » Lachseeschwalbenprojekt ist beendet. Die » Newsletter bieten einen Rückblick.


In unserem » Weißstorchprojekt suchen wir immer neue Flächen im näheren Umfeld der Horste, auf denen wir gezielt Maßnahmen zur Verbesserung der Nahrungshabitate umsetzen können. Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann kontaktieren Sie gern unseren » Mitarbeiter für Naturschutzprojekte oder nutzen Sie unser » Antragsformular.