Über das Bündnis Naturschutz in Dithmarschen

Das Bündnis Naturschutz in Dithmarschen e.V. (BNiD) wurde als eine » Lokale Aktion (DVL) im September 2007 gegründet und schafft ein Netzwerk, in dem alle maßgeblichen örtlichen Akteure vertreten sind.

Die Hauptaufgabe des BNiD besteht in der Umsetzung von » Natura 2000, d.h. in der Erstellung von Managementplänen für 14 der im Kreis gelegenen FFH- bzw. Vogelschutzgebiete. Zusammen mit allen Interessensvertretern vor Ort und auf Grundlage der spezifischen Erhaltungsziele sollen die Gebiete gesichert und nachhaltig entwickelt werden.

Unter dem Gesichtspunkt der Freiwilligkeit werden Naturschutz, Landschaft- und Gewässerpflege, naturverträglicher Tourismus, die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung sowie Landwirtschaft und Jagd zusammengeführt und vernetzt.

Auf dem Weg zu diesem Ziel entstehen in den jeweiligen Natura 2000 Gebieten vor Ort „Runde Tische“, die entscheidend bei der Erarbeitung von Konzepten, Umsetzung von Maßnahmen, Flächenmanagement, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit mitwirken.

Weitere Informationen zu Lokalen Aktionen (früher Lokale Bündnisse) in Schleswig-Holstein finden Sie auf folgender Internetseite: » Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.

buendnis2019